Podium in Folge für die asc Damen in der Hessenliga

Schwimmen. Radfahren. Laufen.

Podium in Folge für die asc Damen in der Hessenliga

Das zweite Rennen für die Damen der 2. Hessenliga fand am vergangenen Sonntag in Bruchköbel statt. An den Start des Quarterman gingen Silke Tesseraux, Jasmin Rupp, Tamara Wagner und Denise Schmid. Da das Wetter sich nicht gerade von seiner sommerlichsten…

asc Frauen Team Bruchköbel

asc Frauen Team Bruchköbel


… Seite zeigte, konnten die 950 m Schwimmen im 26 Grad warmen Becken sozusagen als Aufwärmen verstanden werden. Denise startete als 2. Frau aus dem Wasser auf die 45 km lange Radstrecke, welche nach kurzer Anfahrt aus einer welligen Runde bestand, die es vier mal zu absolvieren galt. Dicht gefolgt von Silke und Tamara, welche zeitgleich als 5. aus dem Becken stiegen. Silke konnte auf dem Rad ihre Stärke ausspielen und sich auf Rang 2 vorarbeiten. Auch Jasmin begab sich mit ihrem Rad auf Aufholjagd und konnte so einige Plätze gut machen. Noch ein wenig geschwächt von zwei Wochen krankheitsbedingter Pause, meisterte auch Tamara die anspruchsvolle Strecke in 2:52:31 und finishte auf dem 34. Platz. Silke beendete das Rennen als schnellste Dame des asc Teams auf Rang 4 in 2:32:51, Denise konnte nach 8 verlorenen Plätzen auf dem Rad zwei Plätze auf der 10,5 km langen Laufstrecke wieder gut machen und landete mit einer Zeit von 2:36:29 auf dem 8. Platz. Nach 2:41:28 lief Jasmin Rupp über die Ziellinie und beendete ihr Rennen auf Platz 17.

Mit dieser Mannschaftsleistung landeten die asc Damen insgesamt auf dem 2. Platz der 2. Hessenliga und platzieren sich so
mit nach der Hälfte der Rennen an der Tabellenspitze.