Podium beim Auftakt in Fulda für 3 ascler

Am zweiten Maiwochenende fand traditionell der 6. Barockstadt Triathlon in Fulda statt. Dieses Jahr erwartete die Athleten des asc Darmstadt Sonne und jede Menge Wind auf der Radstrecke. Geschwommen wurde in Fulda im Freibad. Die Teilnehmer der Olympischen…

Zieleinlauf von S. Tesseraux und Moritz Belmann

Zieleinlauf, Fulda

… Distanz schwammen im 50m Becken, die Sprintstarter/innen im 25m Becken.

Tamara beim Laufen

T. Wagner beim Laufen

Bei der Sprintdistanz gingen Moritz Belmann, Palina Dubino, Diana Steffenhagen, Tamara Wagner an den Start. Hier bestritt Moritz Belmann seinen ersten Triathlon. Beim Schwimmen zeigte er sich besser denn je und ging mit einer Zeit von 7:14 Minuten, vor der Schwimmstarken Diana Steffenhagen aus dem Wasser. Kurz darauf folgte den beiden auch schon Tamara Wagner. Die ehemalige VfL Münsterin startet seit diesem Jahr für den asc. Auf der Radstrecke hatten alle Athleten sehr mit dem Wind zu kämpfen.

Im Ziel an der Verpflegung

Im Ziel an der Verpflegung

Beim Laufen zeigt sich Palina Dubino von einer ganz starken Seite und konnte ihren Rückstand minimieren. Nur 26 Sekunden trennen sie von ihrer Teamkollegin Diana die die Gesamtwertung der Damen gewann. Palina errang dahinter den 2. Platz. Ein starker auftritt mit einem Doppelsieg in der Damenwertung. Moritz fand hier die liebe zur Sprintdistanz. Er belegte in der Gesamtwertung der Herren den 3. Platz. Tamara schafft es trotz des wenigen Radtrainings das sie in den Beinen hatte auf Platz 9 bei den Damen.

 

3. Platz für M. Belmann

3. Platz für M. Belmann

Bei der Olympischen Distanz gingen Stefan Lang und Silke Tesseraux an den Start. Silke Tesseraux mit einer Zeit 26 Minuten, 1:30 Minuten vor Stefan Lang aus dem Wasser. Stefan Lang zeigte sich bei Radfahren und Laufen von seiner besten Seite und erzielte eine Gesamtzeit von 2:08;07. Silke belegte bei den Damen den 8. Platz und Stefan bei den Herren den 7. Platz.

Doppelsieg der asc Damen

Doppelsieg der asc Damen

Glücklich, zufrieden und geschafft langen sich die asc Athleten im Ziel in den Armen. Ein gelungener Einstieg in die Saison.

 

Erbenisse:

Sprint Distanz:

Moritz Belmann – 01:12:07 – AK20  Platz – Gesamt: 3. Platz

Diana Steffenhagen – 1:16:26 – AK30 1. Platz – Gesamt: 1. Platz

Palina Dubino – 1:16: 52 – AK25 1. Platz – Gesamt: 2. Platz

Tamara Wagner – 1:25:03 – AK20 2. Platz – Gesamt: 9. Platz

 

Olympische Distanz:

Stefan Lang – 2:08:07 – AK40 1. Platz – Gesamt: 7. Platz

Silke Tesseraux 2:27:14 – AK50 2. Platz – Gesamt: 8. Platz