More than a Gran Fondo: Mallorca 312

Palina startet beim 167 km Rennen und holt trotz einiger Widrigkeiten sensationell Silber bei den Damen.
Insgesamt belegte sie Platz 114 und ist top motiviert für den Bundesligaauftakt.

Am 28. April 2018 ging unsere Bundesligistin mit 8.000 weiteren Athleten um 7 Uhr an den Start. Es standen drei Distanzen über 167 km, 225 km und 312 km zur Auswahl. Palina entschied sich, aufgrund der Vorbereitung auf die Langdistanz, für die 167 km.

Palina Dubino war nach dem Rennen begeistert: „Ich bin mit vielen Lokals gefahren, was sehr Spaß gemacht hat. War super organisiert, perfekt abgesperrt und gute Verpflegungsstationen mit vielen Familien die geholfen haben. Die Strecke war der Hammer, so schön, ein Teil an der Küste und mit vielen schönen Bergen, voll gesperrt. Also Top Rennen, kann ich nur weiterempfehlen, Daumen hoch.“

Palina kam nach 5:23:55 Stunden ins Ziel, mit einem Schnitt von 30,9 km/h und 2.475 Höhenmetern.

Ihre Teilnahme entschied sich erst einen Tag vor dem Rennen. Sie konnte für das Team Sunvelo an den Start gehen und musste zudem mit einem Leihrad ausgestattet werden.

Herzlichen Glückwunsch #MASCHINE!